Beschreibung der Pfarrei

In der Pfarrgemeinde Schönesberg leben 210 Katholiken. Die Pfarrei wird seit 1911 von Ehekirchen seelsorglich betreut. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1241.

Die Pfarrkirche selbst wurde um 1300 erbaut. Das Kirchenschiff wurde gegen Ende des 17. Jahrhundert barockisiert, wobei die Stuckdecke besonders heraussticht. 

Patrozinium: St. Johannes der Täufer, 24. Juni

 

Kontakt

Kirchenverwaltung:
Florian Daferner

Pfarrgemeinderat:
Gabi Martin

Mesner:
Maria Oehler

Organist:
Peter Eisner