Beschreibung der Pfarrei

In der Pfarrei St. Stephanus in Ehekirchen leben rund 1000 Katholiken. 2004 wurde die Pfarreiengemeinschaft Ehekirchen in ihrer heutigen Form errichtet und umfasst 11 Pfarreien und 4 Filialgemeinden mit insgesamt 3182 Katholiken. Im Pfarrhof von Ehekirchen ist das gemeinsame Pfarramt untergebracht sowie die Wohnung des Pfarrers.

Im 12. Jh. belegen mittelalterliche Urkunden in Ehekirchen einen Adelssitz. Ausdrücklich als Ort wird Ehekirchen zum ersten Mal im sog. Pappenheimer Urbar 1214 erwähnt. Pfarrei und ein Kirchenbau werden erstmals 1305 erwähnt. In der Refomrationszeit von 1552 bis 1617 war die Pfarrei protestantisch. Die alte Kirche stand südlich des Pfarrhofes. An das agbebrochene Gotteshaus erinnert eine kleine Gedächtniskapelle. Es handelte sich um eine mittelalterliche, barock erneuerte Chorturmkirche. Die neue Pfarrkirche wurde 1896 errichtet und eingeweiht. Das Gottshaus zählt zu den besten Beispielen neugotischer Sakralbaukunst in Oberbayern.

Patrozinium: St. Stephanus, 26. Dezember

 

Kontakte in Ehekirchen

Pfarrgemeinderat
Hans Stöckl

Kirchenverwaltung
Georg Haberl

Mesner
Maria Appel, 

Organist
Christian Zimmerer


Kontakt:

Pfarrbüro Ehekirchen

Katholisches Pfarramt

St. Stephan

Hauptstr. 6

86676 Ehekirchen

Telefon: 08435/ 244
Telefax: 08435/ 920 489
E-Mail: pg.ehekirchen@bistum-augsburg.de

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

 

Dienstag: 13:00 bis 17:00 Uhr

kirchenanzeiger

Logo Kinderpastoral

Gottesdienste